Preise

DOCUMENTARIES

GROSSER PREIS DER STADT INNSBRUCK

Das kulturelle Angebot ist in Innsbruck vielfältig und abwechslungsreich. Ein Teil davon ist das I.N.F. FILM, das sich freut mit der Stadt Innsbruck einen großen Unterstützer gefunden zu haben. Daher werden in der Kategorien Naturdokumentation und Umweltdokumentation die „Großen Preise der Stadt Innsbruck“ durch den Bürgermeister der Stadt Innsbruck vergeben!

  • „GROSSER PREIS DER STADT INNSBRUCK FÜR DIE BESTE NATURDOKUMENTATION“ im Wert von 3.000 €
  • „GROSSER PREIS DER STADT INNSBRUCK FÜR DIE BESTE UMWELTDOKUMENTATION“ im Wert von 3.000 €

 

SHORT FILMS

  • „AWARD FOR THE BEST SHORT DOCUMENTARY“ im Wert von 2.000 €
  • „AWARD FOR THE BEST SHORT FICTION FILM“ im Wert von 2.000 

YOUNG TALENTS

TIROLER TAGESZEITUNG AWARD FOR YOUNG TALENTS

Mit der Tiroler Tageszeitung das Print- und Onlinemedium mit der stärksten Reichweite des Landes mit an Bord zu haben ist für das I.N.F. FILM wichtig. Fakten zu verbreiten und auf Themen aufmerksam zu machen ist ebenso wie für die TT auch für unsere Youngsters mit ihren Filmen ein Anliegen. In dieser Kategorie wird der Preis dankenswerterweise durch die Tiroler Tageszeitung zur Verfügung gestellt.

  • „TIROLER TAGESZEITUNG AWARD FOR YOUNG TALENTS“ im Wert von 2.000 €

SPECIAL AWARDS

SWAROVSKI OPTIK SPECIAL AWARD FÜR „DIE BESTE KAMERA“

In Kooperation mit Swarovski Optik wird unter allen zum I.N.F. FILM 2018 eingereichten Filmen die beste Kamera mit einem Preis im Wert von € 2.200,- ausgezeichnet.

  • Fernglas EL 8×32 mit einem PA Adapter für iPhone®*

* iPhone is a trademark of Apple Inc.

SPECIAL AWARD FÜR DEN „BESTEN FILM MIT BODENBEZUG 2019“

Auch vier Jahre nach dem von den United Nations ausgerufenen „International Year of Soils 2015“ bleibt die Ressource Boden ein wichtiges Thema. In enger Kooperation mit dem Land Tirol (Abteilung Landwirtschaftliches Schulwesen, Jagd und Fischerei) und der Universität Innsbruck wird dieser Spezialpreis, im Wert von € 2.000, gestiftet von der Fa. Fröschl, auch 2019 wieder ausgelobt.
Alle zum I.N.F. FILM eingereichten Filme werden zusätzlich hinsichtlich folgender Schwerpunkte bewertet: Funktion, Nutzung, Verbrauch, Gefährdung und Schutz von Boden, Ernährungssicherheit, Bodenbiodiversität, Bodenökologie.

SPECIAL AWARD FÜR DEN „BESTEN FILM ZUM THEMA ERNEUERBARE ENERGIEN UND ROHSTOFFE 2019“

In Kooperation mit Energie Tirol wird unter allen zum I.N.F. FILM 2019 eingereichten Filmen der beste Beitrag, zum Thema zukünftige Energien und Ressourcen, mit einem Preis im Wert von € 1.000 ausgezeichnet.

* Preise 2019 sind noch in Verhandlung und werden alsbald fixiert